Ungegenständliche Malerei

Andreas Wolf, geboren 1965 in Heidelberg, lebt als Künstler und Grafik-Designer in Berlin. Er organisiert seit 2006 zusammen mit KünstlerInnen und GeisteswissenschaftlerInnen Kunsträume und Ausstellungsprojekte und ist seit 2015 Mitglied des Deutsch-Finnischen Kunstraums Toolbox. Wolf malt großformatige ungegenständliche Bilder in Öl, Acryl und Sprayfarbe auf Leinwand.

2019

Born to be alive
Projektraum Prima Center Berlin, Gruppenausstellung, 18.01.–18.02.2019

discovery art fair Köln
XPOST Köln, 12. –14.04.2019

Only Echos Passing through the Night
Art Helix  | ODETTA Gallery, Brooklyn, NY 11206, Gruppenausstellung, 26.04.–19.05. 2019

ENERGIES & luminEscences
HLP Galerie Köln Wesseling, Gruppenausstellung, 5.05–02.06.2019
mit Tina Juretzek und Friedrich Monzel

Manchmal denke ich, ich könnte malen
Toolbox – Finnish German Art Space Berlin, Ekkehard Vree, Andreas Wolf, 01.–22.06. 2019

Helter Skelter
Kulturpalast Wedding International, 22.06.2019 (Festival-Gruppenausstellung)

NICHT HINAUSLEHNEN! | NE NAGINJI SE KROZ PROZOR! 
Museum of Contemporary Art Vojvodina, Serbien, Gruppenausstellung,  18.10.–15.11. 2019

Kunstnacht in den Gerichtshöfen
Gruppenausstellung,  21.–22.09.2019

Artists of Kulturpalast
Kulturpalast Wedding International, Gruppenausstellung, 29.11.–08.12.2019

KEP Janusz-Korczak-Bibliothek Berlin
Gruppenausstellung, 1.11.2019–17.01.2020

2018

Offene Ateliers Kunstetagen Pankow
Pestalozzistr. 5-8, 13187 Berlin-Pankow, 17.–18.11.2018

Showtime 2.0
Temporäre Kunsthalle Weinheim, Ehemaliges Notariat, Institutsstraße 15, 69469 Weinheim, 16.11.–16.12.2018
Anjali Goebel (Witzenhausen), Ulrich Haug (Waiblingen), Cholud Kassem (Heidelberg), McLOVLA (Berlin), Michel Meyer (Weinheim), Peter Riek (Heilbronn), Wolfram Scheffel (Freiburg), Hans Scheib (Berlin), Anne Sommer-Meyer (Weinheim), Axel Schweppe (Köln), Deborah Wargon (Berlin), Andreas Wolf (Berlin)
Showtime! 2.0, ein Projekt von Anne Sommer-Meyer und Michel Meyer

ENDE.meins
Kulturpalast Wedding International, Chantal Labinski, Andreas Wolf, 30.06. – 15.07.2018

Aneignung – Künstler der Kolonie Wedding
Rathausgalerie Reinickendorf, Berlin, Gruppenausstellung, 24.05.–23.08.2018

Mr. Ira Schneider and Friends 2
Projektraum Prima Center Berlin, Gruppenausstellung,  24.02.–17.03.2018
Axel Brand , Rasmus Gerlach, Reinhold Gottwald, Karen Koltermann, Matthias Mayer, Ira Schneider, Andreas Wolf

Mr. Ira Schneider and Friend
Projektraum unter Urban Berlin, Gruppenausstellung, 02.02.–16.02.2018
Ira Schneider, Jovan Balov, Andreas Wolf

2017

Kolonie Wedding | Zeitgenössische Berliner Kunst in Finnland
Hyvinkää Taidemuseo (Hyvinkää Finnland), Gruppenausstellung, 16. 09.–19. 11. 2017

Narcissus
Galerie Fonticus (Groznjan, Kroatien), Gruppenausstellung, 17.–27. August 2017

Nachstein
Toolbox Projektraum Berlin, Gruppenausstellung, 29. Juli–26. August 2017

Emotional Circus
Undegun Art Space, Wales, Großbritannien, Gruppenausstellung, 24.6.–30.7.2017

Art Fair Suomi (Helsinki)
International Contemporary Art Festival, 25.–28. Mai 2017

Supermarked Art Fair
Independent Art Fair Stockholm, 23.–26. März 2017

2016

Ungegenständliche Malerei
Kolonie Wedding Project Space 25. 11.–15. 12. 2016

Menagerie | Tiere im Zoo der Kunst
Toolbox Berlin
Kuratierung  mit Anna E. Wilkens, 29. 04.–21. 5. 2016

Emotional Circus
Kunstverein Viernheim Gruppenausstellung, 9. 9.–15. 10. 2016, Text Anna E. Wilkens

2015

Ungegenständliche Malerei
Galerie/Projektraum Toolbox Einzelausstellung, 24. April – 21. Mai 2015

Vier Künstler reparieren das D in Wedding
Projektraum Prima Center Berlin Gruppenausstellung, Reinhold Gottwald, Siegfried Kober, Mr. Ira Schneider, Andreas Wolf

2014

Wie verpacke ich was mir heilig ist …
Morgner Haus, Soest, Gruppenausstellung, 1. März – 6. April 2014

Sennwunderbar
Kunstetagen Pankow, zusammen mit Sennf, 23. August 2014

2013

Grande Finale
Atelierhaus h7/15, Mannheim, 30.11-1. 12. 2013

Hommage á Mannheim
Galerie Zulauf, Freinsheim, Gruppenausstellung, 3.11. – 15.12.2013

2011

Herzogenart – Public Spaces, Private Views Mannheim

2009

artscoutone Mannheim

Showtime Temporäre Kunsthalle Weinheim

OW-Art Buchen Ausstellungsbeteiligung

2008

Kulturapostel Kunsthaus Viernheim, Gruppenausstellung

Ungegenständliche Malerei Einzelausstellung Stadtgalerie E5, Mannheim

2007

einlamamalnie PENG! RAUM FÜR KUNST Mannheim, Einzelausstellung

OW-Art Buchen Ausstellungsbeteiligung

Peng Mainz  PENG Mainz, Gemeinschaftsausstellung

2006

Peng!  PENG! RAUM FÜR KUNST Mannheim, Gemeinschaftsausstellung

Offenes Atelier in h7/15, Beteiligung an der Nacht der Museen

Seit 2001 regelmäßige Beteiligung an der Nacht der Museen in Mannheim

Seit 2000 Beteiligung an den offenen Ateliers der Ateliergemeinschaft h7/15

1995

Transformation Tabakfabrik Edingen, Gemeinschaftsarbeit mit Ralph Hackeland

1994

Besser Sehen Kunstraum Heidelberg, Gemeinschaftsarbeit Pille/ Bernd Böhlendorf

seit 2019 Galerie Wolf & Galentz, Berlin

2017 Kolonie Wedding | Contemporary Berlin Art in Finland (Kuratieren und Organisieren zusammen mit Anna E. Wilkens und Mika Karhu)

seit 2015 Finnisch-deutscher Kunstraum Toolbox

2010–2012 KingKong-Contemporary Art Project (mit Barbara Hindahl und Fritz Stier)

2008 Inseln Atolle Archipel – Ordnungen des Insularen (mit Anna E. Wilkens und Bernd Böhlendorf)

2006–2009 Peng | Raum für Kunst (Gründungsmitglied)

Kolonie Wedding – Contemporary Berlin Art Ausstellungskatalog artbear books ISBN 978-3-946957-010

Andreas Wolf Ohne Titel Katalog artbear books ISBN 978-3-946957-003

KingKong Contemporary | Projektdokumentation 2010 / 2011, ISBN 978-3-00-044415-9, 64 Seiten 33x28cm Softcover, Preis 12 Euro. Bei Interessse einfach eine Mail an mich senden

Wie verpacke ich was mir heilig ist …? Ausstellungskatalog, Hrsg. St. Patrokli DomBauVerein Soest e.V., viaprinto.de, Münster, 2014

Peng Raum für Kunst 2006/06 Format: DIN A4 Quer/56 Seiten, ISBN 978-3-00-024075-1

Peng Raum für Kunst 2008/09, ISBN 978-3-00-029697-0

Notebook, internationaler Kunstkatalog 2007, published by Creative Capitalism, Baltimore MD

@
Deutsch
English (UK) Deutsch